Aktuelle Ausstellungen
Plakat Andreas Hofer
Plakat Andreas Hofer
Vernissage beider Ausstellungen

Samstag, 12. März 2016 | 16.30 Uhr

Es sprechen: Eva Inversini, Künstlerische Leiterin Kunsthaus Grenchen und Anna Leibbrandt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin Kunsthaus Grenchen. Anschliessend Apéro.

Andreas Hofer – TREIBHAUS

12. März - 03. Juli 2016
Räumlichkeit, Farbe und Bewegung sind zentrale Aspekte von Andreas Hofers (*1956 Trimbach, lebt in Bremgarten AG) künstlerischem Schaffen. Die Einzelausstellung im Kunsthaus Grenchen gibt erstmals einen repräsentativen Überblick über das medial vielfältige Gesamtwerk des Künstlers mit Solothurner Wurzeln. Skulpturale und installative Arbeiten treten im Neubau des Kunsthauses in Dialog mit grossformatigen Malereien – ein Bogen von den frühen figürlichen, symbolhaft aufgeladenen Bildern bis hin zu den jüngsten abstrakt-räumlichen Werken. Die Präsentationen im älteren Gebäudeteil des Kunsthauses (Villa Girard) sind sowohl dem umfangreichen zeichnerischen Werk gewidmet als auch Arbeiten, welche im Zusammenklang von Malerei, Zeichnung, Animation, Musik und Film entstanden sind.

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation.

 

20m2 – Fenster ins Atelier von Stefanie Daumüller


Das Kunsthaus Grenchen ruft eine neue Ausstellungsreihe ins Leben und bietet unter dem Titel «20m2 – Fenster ins Atelier von...» im Marti-Schenk-Kabinett der Villa Girard jungen Kunstschaffenden aus dem Kanton Solothurn eine Plattform zur Präsentation eines oder mehrerer Werke. Gleichzeitig mit Andreas Hofers Ausstellung öffnet das Kunsthaus Grenchen das Fenster ins Atelier der gebürtigen Grenchnerin Stefanie Daumüller (*1989 Grenchen, lebt in Bern) und zeigt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. In fotografischen Serien geht die Künstlerin aktuellen Themen auf den Grund und rückt diese in traditionellen Genres wie Porträt und Stillleben ins zeitgenössische Licht.

Stefanie Daumüller richtet ab Mitte März im Kunsthaus Grenchen temporär ein Fotostudio ein. Ausgangspunkt der fotografischen Serie, welche inmitten der Ausstellung entstehen wird, bildet der Besuch beim Coiffeur. Dieser verspricht mit einer Auswahl an Haarschnitten, Farben und Pflegeprodukten zahlreiche Möglichkeiten der Optimierung und Individualisierung unseres Erscheinungsbildes. Welche Wirkung haben diese äusserlichen Veränderungen auf unsere Selbstwahrnehmung und unser Auftreten? In Zusammenarbeit mit Grenchner Coiffeursalons werden Kunden/-innen eingeladen, sich nach dem Haarschnitt von der Künstlerin porträtieren zu lassen. Werke aus der neu entstandenen Serie werden ab Juni 2016 im Kunsthaus präsentiert.

 


virtuos-virtuell.ch


Jubiläumsausstellung der Visarte Solothurn

Vom 30. April 2016 bis 10. November 2016 zeigen 42 Kunstschaffende ihre Werke. Regierungsrat Dr. Remo Ankli unterstützt die Jubiläumsprojekte 2016 der Visarte Solothurn als Patronatsträger.
Besuchen Sie die virtuelle Ausstellung der Visarte Solothurn.