Archiv
Plakat Maja Rieder & Boycotlettes
Plakat Maja Rieder & Boycotlettes
Vernissage

Samstag, 29. Mai 2010 | 17.30 Uhr

Maja Rieder & Boycotlettes

30. Mai - 25. Juli 2010
Melanie Fischer Fadera (*1976 in Solothurn) und Lara Schwander (*1976 in Brugg) nennen sich Boycotlettes. Die Zusammenarbeit der Künstlerinnen besteht seit 1999. Installativ und ortsspezi­fisch kreieren sie neue, farbige, vernetzte Bildwelten in raumgreifenden Wandkompositionen. Auch Dreidimensionales und grafische Arbeiten werden Ausdruck des komplexen Zusammenspiels von ganz persönlichem und universellem Bildarchiv.

Maja Rieders Arbeiten (*1979 in Niederbipp) zeugen von einer intensiven Auseinandersetzung mit Architektur, Landschaft, Licht und Raum. In mehrteiligen Prozessen entstehen sowohl gross­ formatige Werke als auch kleinere Blätter, die mittels Graphit auf Papier – zwischen Zeichnung und Malerei oszillierend – bestehende Strukturen hinterfragen und neue visuelle Zusammenhänge erzeugen.

In dieser Doppelausstellung treffen zwei eigenständige junge Bildsprachen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Für die Ausstellung in Grenchen entwickeln die Künstlerinnen gemeinsam ein Konzept, in welchem sich die speziell für die Räumlichkeiten des Kunsthauses angefertigten Arbeiten mit früheren Werken zu einem einmalig inszenierten Ganzen fügen – ein vibrierendes Miteinander, Nebeneinander und Ineinander zweier ausdrucksstarker Bildwelten.

Zur Doppelausstellung erscheint eine Publikation.