Vorschau
Plakat «Dancing towards the Essence»
Plakat «Dancing towards the Essence»
Vernissage

Samstag, 12. Mai 2012 | 17.30 Uhr

Dancing towards the Essence

13. Mai - 22. Juli 2012
Mit der Ausstellung der Sammlung von Marlies Kornfeld kann das Kunsthaus Grenchen seine Reihe fortsetzen, bedeutende Sammlungsbestände einer breiteren Öffentlichkeit temporär zugänglich zu machen. Die intensive Beschäftigung mit Kunst gehört seit Marlies Kornfelds Kindheit zu ihrem täglichen Leben. Seit bald zwanzig Jahren schlägt sich diese Leidenschaft auch in der eigenen Sammlungstätigkeit nieder. Die gezeigte Auswahl lässt die persönliche Handschrift und das besondere Engagement der Sammlerin erkennen: Werke von jüngeren Schweizer Künstlerinnen und Künstlern treten in einen feinsinnigen und überraschenden Dialog mit ausgesuchten Gruppen der klassischen Moderne und der internationalen Gegenwartskunst.

Mit Werken u.a. von: Eva Aeppli, Elsbeth Böniger, Katharina Büche, Com&Com, Edgar Degas, Quynh Dong, Marcel Gähler, Alberto Giacometti, Katharina Grosse, Eberhard Havekost, Alfredo Jaar, Alex Katz, Ernst Ludwig Kirchner, Siobhan Liddell, Andrew Mansfield, Louis Moilliet, Paul Morrison, Julian Opie, Mai-Thu Perret, Vaclav Pozarek, Markus Raetz, Karin Sander, Albrecht Schnider, Irene Schubiger, Kiki Smith.

Eine Publikation zur Sammlung von Marlies Kornfeld erscheint im Stämpfli Verlag.